Wiedner Gürtel 12 / 3 Stock / 11a, 1040 Wien

Instagram Hashtags

Instagram Hashtags 2018 für viele Likes - Top Anleitung

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Instagram Hashtags sind unverzichtbar, wenn du bei Instagram Likes und Followers gewinnen und Reichweite aufzubauen möchtest. Wir zeigen dir, wie du Hashtags gezielt einsetzt. Es gibt natürlich noch weitere hilfreiche Tipps, um noch schneller an Reichweite zu gewinnen. Diese verraten wir dir selbstverständlich auch.

Inhaltsverzeichnis der Instagram-Hashtag-Themen

Bevor du dich für bestimmte Instagram Hashtags entscheidest

Die Instagram-Hashtags-Strategie

Die Instagram-Hashtag-Strategie im Detail

Instagram Hashtags finden (Smartphone oder Tablet)

Das Suchergebnis

Instagram Hashtags finden auf dem PC

Die Auswahl der richtigen Hashtags

Was ist bei der Auswahl der richtigen Instagram Hashtags zu beachten?

Instagram Hashtags verwenden

Instagram Hashtags für viele Likes

Instagram Hashtag Spam vermeiden

Instagram Hashtags App

Die besten Hashtags für Instagram 2018

Die 4 besten Tipps für einen erfolgreichen Instagram Account

  1. Das Thema des Instagram Accounts ist wichtig
  2. Interagiere mit anderen Menschen und verwende die Möglichkeit Orte zu taggen
  3. Auf Kommentare und Nachrichten antworten
  4. Verwende Instagram Live

Warum möchtest du eine Sichtbarkeit in Instagram aufbauen?

Warum willst du überhaupt einen erfolgreichen Instagram Account aufbauen?

 

 

Bevor du dich für bestimmte Instagram Hashtags entscheidest

Um auf Instagram erfolgreich zu sein, musst du dir einige Gedanken über deine Intension bei IG machen. Und zwar, noch bevor du über Hashtags nachdenkst. In erster Linie stellt sich die Frage, was willst du mit deinem IG Account erreichen. Betreibst du diesen nur mal so als Hobby, um Freunden und Followern deine schönsten und lustigsten Fotos zu zeigen? Suchst du nach Gleichgesinnten, die das gleiche Interesse wie du teilen und mit denen du über Instagram in Kontakt trittst? Oder willst du Traffic für deinen Blog, Shop oder deine Website generieren?

 

Die Instagram-Hashtags-Strategie

Deine Intension, die du auf IG verfolgst, wird sich maßgeblich auf deine Strategie auswirken.

 

Fotos mit Freunden teilen

Willst du deine Fotos nur mit Freunden teilen, brauchst du keine Hashtags. Stelle dein Account auf „privat“ und gib deinen Freunden deinen IG-Namen, damit sie dich finden können.

Fotos mit Gleichgesinnten teilen, deren Fotos sehen und Kontakt aufnehmen

Wenn das deine Absicht ist, sind Instagram Hashtags sehr hilfreich. Zum einen, um Gleichgesinnte zu finden und zum anderen, um von ihnen gefunden zu werden. Über die richtige Strategie später mehr.

Traffic für Blog, Shop oder Website generieren

In diesem Fall ist es ganz besonders wichtig, die richtigen Instagram-User, nämlich exakt deine Zielgruppe, zu finden und anzusprechen. Schließlich möchtest du diese ja zu treuen Fans (Followers) machen, um sie dann auf dein Angebot außerhalb von IG zu locken. Dort sollen sie dann im Idealfall dein Produkt oder deine Dienstleistung kaufen oder in Anspruch nehmen.

 

Die Instagram-Hashtag-Strategie im Detail

Wie schon erwähnt brauchst du für den ersten Fall (Fotos mit Freunden teilen) keine Hashtags. Deshalb konzentrieren wir uns auf die beiden anderen. Die Hashtag-Strategie ist bei beiden Fällen sehr ähnlich, da du bei beiden etwas Bestimmtes erreichen willst. Einmal möchtest du die Leute dazu bringen, deine Fotos zu liken, die anderen dazu, dein Angebot außerhalb von IG wahrzunehmen. Um das zu erreichen, brauchst du dann unterschiedliche Strategien. Um sie jedoch erst einmal zu finden und auf dich aufmerksam zu machen, verwendest du die gleiche.

 

Instagram Hashtags finden (Smartphone oder Tablet)

Ich gehe davon aus, dass du Instagram als App auf deinem Mobile Device verwendest, wie es von IG grundsätzlich gedacht war. Daher zeige ich dir zuerst, was du in dem Fall machst.

Überlege dir einige Keywords (nichts Anderes sind Hashtags), die zu deinem Thema passen und gib diese ohne das Rautezeichen (#) in die Suchfunktion ein.

Im Suchergebnis findest du nun 4 Taps.

 

instagram hashtag suche

 

Das Suchergebnis

Im Tap „Top“ findest du die Suchergebnisse aller Kategorien bunt gemischt.

Im Tap „People“ findest du alle IG-User, die den Suchbegriff in ihrem Username oder ihrer Profilbeschreibung enthalten haben.

Der dritte Tap „Tags“ ist es aber, der uns am meisten interessiert. Hier findest du deinen eingegebenen Suchbegriff als Hashtag und alle Begriffe, die damit zu tun haben. Das ist außerordentlich interessant und wichtig für unsere Instagram-Hashtag-Strategie. Dazu gleich mehr.

Der vierte Tap „Places“ zeigt dir alle Lokalitäten, die mit deinem Suchbegriff zu tun haben.

Den ersten Tap kannst du vernachlässigen, da er dir eigentlich nur die Top-Ergebnisse der drei anderen Taps anzeigt. Die drei anderen sind jedoch äußerst wichtig, denn hinter allen Suchergebnissen stehen Menschen, die wir erreichen wollen. Das ist ja der eigentliche Sinn unserer Hashtag-Strategie. Die Menschen, die hinter den Hashtags stehen, zu finden und von Personen, die nach diesen Hashtags suchen, gefunden zu werden.

 

Instagram Hashtags finden auf dem PC

Wenn du Instagram auf dem PC oder Laptop verwendest, solltest du bei der Suche die Raute vor den Suchbegriff setzen, wenn du nur nach Hashtags und themenrelevanten Tags suchst. Das Suchergebnis zeigt sonst nur einige wenige an, gefolgt von Accounts, die das Keyword im Account-Namen oder in der Beschreibung haben.

Ich empfehle dir, IG auf dem Mobile Device zu verwenden.

 

Die Auswahl der richtigen Hashtags

Es gibt zwei Gründe, warum du nach Hashtags suchst.

  1. Weil du nach Bildern und Fotos (und deren Besitzern) mit dem entsprechenden Keyword suchst, um die Bilder zu liken und zu kommentieren und mit ihnen in Kontakt zu kommen. Die zwei Beweggründe, aus denen du das tust, habe ich schon erwähnt, ich wiederhole sie aber gerne nochmals.
    Entweder sollen sie deine Bilder liken und deinem Feed folgen, weil du eben dran Spaß hast, mit Gleichgesinnten in Kontakt zu sein oder du willst sie nach einiger Zeit auf deine Angebote aufmerksam machen.
  1. Weil du mit den zu deinem Thema passenden Hashtags von deiner Zielgruppe gefunden werden willst. Um dies zu gewährleisten, musst du deine Instagram Hashtags bei deinen Bildern gezielt einsetzen.

Je nach Intension suchst und filterst du dir die für dich passenden Instagram Hashtags aus dem großen Angebot heraus und notierst dir diese. Instagram erlaubt pro Posting nur 30 Hashtags. Solltest du mehr als 30 notiert haben, verwende sie abwechselnd.

 

Was ist bei der Auswahl der richtigen Instagram Hashtags zu beachten?

Wenn es dir um jede Menge Likes geht und um eine große Anzahl an Followern, dann filtere dir die Hashtags heraus, die genau zu deinem Thema passen und die keine zu große Anzahl an veröffentlichten Fotos haben.

 

instagram hashtags

 

Warum? Weil bei den Hashtags, bei denen es täglich sehr viele Postings gibt, dein Foto innerhalb kürzester Zeit, oft schon nach wenigen Minuten, im Feed so weit nach unten rutscht, dass es keiner mehr sieht. Ausnahme: Du schaffst es, dass dein Bild in den Top Posts aufscheint.

Wie das gelingt, darüber scheiden sich noch die Geister. Instagram hat wie Google und Facebook seinen Algorithmus und eigene „Rankingfaktoren“, die es nicht preisgibt. Es gibt einige Strategien, die Erfolg versprechend sind. Diese werde ich vielleicht in einem weiteren Blogartikel besprechen.

Nun aber zurück zur Auswahl der richtigen Instagram Hashtags.

Wie gesagt, du filterst dir die Tags heraus, die keine zu große Anzahl an veröffentlichten Fotos haben. Gut sind, zumindest für den Anfang, Hashtags mit weniger als 100-150.000 Postings. Da ist die Chance, dass dein Foto von vielen anderen Instagramern gesehen wird, größer.

 

Instagram Hashtags verwenden

Hast du die passenden Hashtags gefunden, dann ist es auch sinnvoll, diese bei deinen Bildern oder besser gesagt Bildbeschreibungen einzusetzen, um damit gefunden zu werden. Auch dabei gilt es, bestimmte Regeln (Tricks) zu beachten. Natürlich zuerst die Instagram Richtlinien. Was ich aber meine, sind gewisse Regeln, die sich im Laufe der Zeit als Erfolg versprechend herausgestellt haben. Hältst du dich an diese, dann wirst du recht bald steigende Zahlen an Likes und Followers bei dir feststellen.

 

Instagram Hashtags für viele Likes

Jedes Foto bzw. Posting in Instagram sollte einen informativen, interessanten oder lustigen Beschreibungstext und Hashtags enthalten. Manche mögen es, die Hashtags schön im Text zu verpacken. Hier ein sehr schönes Beispiel dafür, der Account von julia0992. Einige Hashtags wurden hier sinnvoll im Text integriert. Am Ende können dann ruhig einige Hashtags als Block folgen. Dieser Account hat übrigens keine Instagram-Automatisierungs-Software wie Instagress & Co im Einsatz gehabt (welche jetzt ohnehin fast alle von IG zur Einstellung ihres Dienstes gezwungen wurden). Wir sehen hier den natürlich gewachsenen Instagram Account von Julia.

 

instagram account julia

 

Hier ein Beispiel ohne Text und nur mit Hashtags. Funktioniert genauso gut und ist vor allem dann sinnvoll und immens zeitsparend, wenn du mehr als nur eine Handvoll davon benutzt. Stell dir mal vor, wie lange deine Bildbeschreibung sein müsste und wie lange du dazu bräuchtest, sie zu erstellen, wenn du die Anzahl der von Instagram erlaubten 30 Hashtags sinnvoll in der Caption unterbringen müsstest.

 

instagram account julia 2

 

Alle Hashtags in einem Block einzufügen, sieht natürlich nicht so gut aus. Außerdem empfinden das manche IG-User als spammy und liken das betroffene Bild deshalb nicht. Das ist aber genau das Gegenteil dessen, was du erreichen möchtest. Um das zu vermeiden, gibt es zwei Möglichkeiten.

 

Instagram Hashtag Spam vermeiden

Die erste Möglichkeit ist, dass du deine Bildbeschreibung in einer Notiz-App schreibst. Und zwar folgendermaßen. Du schreibst deine ganz normale Caption. Danach wechselst du in die nächste Zeile und machst einen Punkt. Du wechselst wieder in die nächste Zeile und machst wieder nur einen Punkt. Das wiederholst du fünf- bis sechsmal. Erst danach fügst du deinen Block von Hashtags ein. Das sieht dann so aus:

 

ig hashtags caption

 

Diese fertige Notiz fügst du dann mittels copy & paste als Bildbeschreibung bei Instagram ein. Durch diesen Trick sieht dein Besucher die Hashtags nicht sofort und bewertet diese nicht als Spam.

Die noch etwas elegantere und völlig unauffällige Methode, deine Instagram Hashtags zu verbergen ist die, dass du dein Bild nur mit deiner Caption veröffentlichst und die Hashtags unverzüglich im ersten Kommentar postest. Dafür hast du etwa 10 Sekunden Zeit, damit die Hashtags von IG noch als zum Bild zugehörig betrachtet werden. Das ist aber kein Problem, wenn du deine Tags vorher in deiner Notiz-App geschrieben und in die Zwischenablage kopiert hast. Du musst sie dann nur noch innerhalb von etwa 10 Sekunden als Kommentar posten. Schau mal bei Siegfried (SF_STREETPHOTO oder SF_STREETPHOTO_COLOR) vorbei. Der macht das so.

 

Klickt man in Instagram nun auf so ein Hashtag, dann sieht man alle Postings, die dieses Hashtag tragen. Du kannst auch aktiv die Instagram-Suche verwenden, um nach Hashtags Postings zu suchen. Probiere es gleich aus:

 

instagram suche ithelps

 

Instagram Hashtags App

Wenn dir die Suche nach geeigneten Hashtags zu umständlich oder zeitaufwendig ist, dann kannst du eine Smartphone App verwenden. Ich rate dir zwar, die Zeit zu investieren, weil deine Tags dann wirklich zielgerichtet und passend sind, aber zur Not oder für den Anfang geht’s auch damit. Sei dir nur darüber im Klaren, dass die Hashtags sehr generisch sind. Deine wirkliche Zielgruppe wirst du damit nur schwer erreichen.

 

Die besten Hashtags für Instagram 2018

Hier nun eine Liste der „besten Hashtags“ für Instagram, um mehr Likes zu bekommen. So wird zumindest behauptet. Es sind die am häufigsten verwendeten Hashtags der Welt, das ist wohl wahr. Diese werden von den Instagram-Usern aktiv genutzt und angeschaut.

  1. #love
  2. #instagood
  3. #photooftheday
  4. #beautiful
  5. #fashion
  6. #happy
  7. #tbt
  8. #cute
  9. #like4like
  10. #followme
  11. #follow
  12. picoftheday
  13. #me
  14. #selfie
  15. #summer
  16. #instadaily
  17. #friends
  18. #art
  19. #repost
  20. #girl
  21. #fun
  22. #nature
  23. #smile
  24. #style
  25. #instalike
  26. #food
  27. #family
  28. #likeforlike
  29. #tagsforlikes
  30. #fitness

Bist du auf der Suche nach Fotos zu irgendeinem dieser Hashtags, dann ist es ok, diese zu verwenden. Oder du willst innerhalb einer Minute schnell mal einige Likes abräumen, dann ist es auch ok. Willst du aber, dass deine Bilder gefunden werden und dir damit eine stabile Fangemeinde aufbauen, rate ich dir ab, sie einzusetzen. Nimm von mir aus einen oder zwei, aber nutze ansonsten fokussierte Hashtags, die zu deiner Zielgruppe und zu deinem Thema passen. Stell dir vor, wie viele Instagramer diese Tags verwenden. Minütlich Tausende. Kannst du dir vorstellen, wie schnell dein Foto im Feed nach unten ins Nirvana rutscht? Was hast du davon, wenn niemand dein Bild sieht. Ein verschwendetes Hashtag, wenn du mich fragst.

 

Die 4 besten Tipps für einen erfolgreichen Instagram Account

Für unsere Kunden erstellen und betreuen wir diverse Instagram Accounts. Aus dieser Betreuung heraus wuchs unser Erfahrungsschatz mit den Jahren natürlich an. Außerdem haben wir, besonders zu Beginn unserer Arbeit mit Instagram, mit vielen erfolgreichen Instagramern gesprochen und Tipps eingeholt. Die dritte Quelle an Erfahrung ist Siegfried, ein Teammitglied von ithelps. Er hat selbst einen erfolgreichen Instagram Account aufgebaut.

 

1. Das Thema des Instagram Accounts ist wichtig

Als ich das erste Mal meinen persönlichen Instagram Account von einem Profi anschauen und beurteilen ließ, kam folgendes Feedback: „Bei dir ist kein klares Thema erkennbar“. Es gibt viele Themen, auf die du dich konzentrieren kannst: Mode, Fitness, Unternehmer, Selbstmanagement, Ernährung, u.v.m. Passend zum Thema sollte dann auch die Umsetzung deiner Fotos sein. Schau dir doch an dieser Stelle einmal den Instagram Account von Siegfried an. Erkennst du das Thema und seinen Stil?

 

2. Interagiere mit anderen Menschen und verwende die Möglichkeit Orte zu taggen

Egal ob Blog, YouTube oder Instagram, es gibt eine goldene Regel. Interagiere und kooperiere mit anderen. Das gilt natürlich auch auf Instagram. Instagram erlaubt dir, ähnlich wie Facebook, andere Menschen auf Fotos zu markieren. Mache das, um die Aufmerksamkeit des Users, den du getaggt hast, zu erregen. Es ist, als ob du ihn einladen würdest, dein Bild und vielleicht auch deinen Account zu besuchen. Manchmal entstehen daraus langfristige Kontakte und Kooperationen. Spamme dabei aber nicht. Wenn der Getaggte nicht reagiert, lasse ihn eine Zeit lang in Ruhe, bevor du es wieder versuchst.

Am besten ist es, sich mit anderen zu treffen und dabei ein paar Bilder zu machen. Jeder postet es dann in seinem Account und verlinkt den anderen. So bekommen beide Personen mehr Fans & Follower. Wer dich gut findet, findet wahrscheinlich auch deine Freunde gut und umgekehrt. Auf diese Weise kann man sich gegenseitig ein wenig Traffic zukommen lassen.

Man kann auch in Instagram Live andere Personen markieren. Diese bekommen dann eine Information, dass sie markiert worden sind. Ich markiere oft Prominente, Buchautoren und andere erfolgreiche Menschen, wenn sie für mein Posting relevant sind, und erhalte aufgrund der Markierung regelmäßig Kommentare dieser Personen.

Außerdem ist in Instagram auch das Taggen des Ortes möglich. Das funktioniert bei normalen Postings, so wie auch Instagram Live Postings. Immer wenn ich einen Ort markiere, erhalte ich viel mehr Likes auf meine Beiträge. Das Taggen von Orten hat mehrere Vorteile. Es fungiert wie ein weiteres Hashtag. Ein Geschenk von IG sozusagen. Ich kann mir so zum Beispiel ansehen, wer in meinem Fitnessstudio, Lieblingsrestaurant usw. Bilder gemacht und auf Instagram gepostet hat und gleichzeitig werde ich auf diese Weise auch gefunden.

So sieht die Tagging-Funktion für Personen und Locations aus. Es ist der letzte Schritt, bevor du dein Foto postest.

 

ig personen orte taggen

 

3. Auf Kommentare und Nachrichten antworten

Antworte auf jeden Kommentar deiner Bilder. Es gilt das Gleiche, wie beim Bloggen. Nimm dir die Zeit dafür. Das spricht für die Qualität deines Instagram-Accounts und du wirst eine viel treuere Fangemeinde aufbauen. Das gilt natürlich ebenfalls für private Nachrichten.

Die Ausnahmen für diese Regel sind natürlich Beleidigungen, blöde Anmachen und Ähnliches. Meist sind weibliche Instagram Influencer davon betroffen. Als Influencer bezeichnet man eine Person mit einer großen Fangemeinschaft, die einen gewissen Einfluss (Influence) auf ihre Fans hat.

 

4. Verwende Instagram Live

Instagram Live funktioniert ähnlich wie Snapchat. Du kannst ein Foto oder ein Video posten. Diese Inhalte können dann nur in den nächsten 24 Stunden angesehen werden, danach verschwinden sie wieder. Die Videos haben eine Beschränkung von 10 Sekunden Laufzeit. Diese Funktionalität ist perfekt, um deinen Tag zu dokumentieren.

Empfehlung von Gary Vaynerchuk: Gary ist Geschäftsführer eines 600 Mann starken Unternehmens in den USA. Er nutzt Social Media sehr aktiv und erfolgreich und sagt immer: „Erschaffe nicht, sondern dokumentiere“.

Versuche also nicht irgendetwas zu erfinden. Dokumentiere die interessantesten Momente und Gedanken deines Tages. Sei so, wie du bist. Dazu nutze ich persönlich Instagram Stories. In den Einstellungen kann ich definieren, dass alle Bilder bei Instagram Live automatisch auf dem Handy gespeichert werden. Die besten Bilder und Videos kann ich dann später noch für ein normales Posting verwenden.

 

Warum möchtest du eine Sichtbarkeit in Instagram aufbauen?

Möchtest du einen erfolgreichen Instagram Account aufbauen, benötigst du viel Zeit und Geduld. Wäre es nämlich so einfach, hätte ja jeder einen erfolgreichen Instagram Account. Dann wäre dies auch nichts Besonderes mehr.

Im Laufe der Zeit kann es zu einer Motivations-Durststrecken, einer Instagram-Müdigkeit kommen. Das ist kein Grund zur Sorge, fast alle Instagramer, die ich kenne, fallen manchmal in solch ein Loch. Mach mal eine kleine Pause. Kündigst du diese mit einem netten Posting an, wird dir keiner deiner Fans und Follower böse sein. Im Gegenteil, sie werden in den Kommentaren reagieren, dir gute Erholung wünschen und dir sagen, dass sie sich auf deine nächsten Postings freuen.

 

Warum willst du überhaupt einen erfolgreichen Instagram Account aufbauen?

Wenn dein Grund Geld und Ruhm ist, dann solltest du deine Sichtbarkeit auch auf anderen Kanälen wie Website, Blog, Facebook und YouTube aufbauen und alle diese Social-Media-Kanäle miteinander verknüpfen. Mit Instagram alleine ist noch niemand reich geworden. Ausnahmen bestätigen auch hier die Regeln, aber die meisten Personen mit erfolgreichen Instagram Accounts können davon nicht leben.

 

Es gäbe noch jede Menge über Instagram zu erzählen. Man könnte noch viel tiefer eintauchen und ins Detail gehen. Vielleicht mache ich das ja auch irgendwann. Heute wollte ich eigentlich nur über Instagram Hashtags reden, was ich in der ersten Hälfte des Artikels auch getan habe. Ich hoffe, du weißt nun über die Instagram Hashtags im Allgemeinen, und über die Möglichkeiten, die diese bieten, im Speziellen, Bescheid. Solltest du noch Fragen haben oder weitere Infos zum Thema, dann hinterlasse bitte einen Kommentar.

 

Unsere Leistungen

Bleiben wir in Kontakt!

ithelps logo 220

Wiedner Gürtel 12 / 3 Stock / 11a, 1040 Wien
Pernerstorferstraße 18, 3032 Eichgraben

  • Email: office@ithelps.at
  • Phone: +43(1) 353 2 353

Die 10 häufigsten SEO Fehler

und wie Sie diese vermeiden können: