Schlösselgasse 28/8, 1080 Wien

Wordpress WooCommerce OnlineShop

Wordpress WooCommerce, einen eigenen OnlineShop aufbauen

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Wordpress WooCommerce Anleitung um einen eigenen Webshop zu installieren. Erfahre hier mehr über WooCommerce.

 

Was ist WooCommerce?

WooCommerce ist ein Software-Modul, das in Kombination mit WordPress verwendet wird. Durch dieses frei verfügbare Plug-in kann ein Content-Management-System mit einem Onlineshop ergänzt werden. Aufgrund seiner großen Bedienerfreundlichkeit erfreut sich WooCommerce einer großen Beliebtheit. Weltweit wird die Software auf mehr als einer Million Websites verwendet. Der Anteil von WooCommerce bei E-Commerce-Systemen beträgt fast vierzig Prozent.

 

Welche Vorteile bietet WooCommerce?

Mit dem praktischen E-Commerce-Plug-in ist es möglich, innerhalb kurzer Zeit einen Shop für den eigenen Onlinehandel zu erstellen. Dabei können sowohl digitale Waren wie etwa Download-Angebote oder E-Books wie auch ganz klassische physische Produkte vertrieben werden - die Bandbreite reicht dabei von Kleidung über Kosmetikartikel bis hin zu Nahrungsmitteln.

 

WooCommerce einfach aus dem WordPress Repository herunterladen

Die Grundfiguration für einen Onlineshop mit WooCommerce lässt sich innerhalb von wenigen Schritten realisieren. Wer WordPress noch nicht installiert hat, kann die Webanwendung zur Erstellung eines eigenen Blogs oder Content-Management-Systems ganz einfach herunterladen.

Der Download des Softwaremoduls erfolgt aus dem offiziellen Plug-in-Verzeichnis (Repository) von WordPress. Nach dem Einloggen in WordPress wird in der linken Navigationsleiste der Bereich Plug-ins aufgerufen. Hier befindet sich der Button 'Installieren'. Der Button wird angeklickt - und in der nun erscheinenden Suchfunktion wird einfach das Stichwort WooCommerce eingegeben und mit der Enter-Taste bestätigt.

 

WooCommerce Installation

 

Ein praktischer Installationsassistent sorgt dafür, dass die Einrichtung des Plug-Ins in der Regel nicht länger als fünf Minuten in Anspruch nimmt. Deshalb lässt sich die Installation und Konfiguration von WooCommerce auch von solchen Anwendern durchführen, die über keine oder nur geringe IT-Kenntnisse verfügen.

WooCommerce installations assistent

Diese Angaben können bei der Konfiguration im Bereich 'Allgemein' eingestellt werden

Über den Menüreiter 'Allgemein' können die Basis-Daten für den eigenen Onlineshop festgelegt werden. Dabei werden Punkte berücksichtigt wie:

In welche Länder werden die Produkte verkauft?
In welche Länder erfolgt der Versand der Produkte?
In welchem Basisland befindet sich der Onlineshop?
In welcher Währung sind die Produkte erhältlich?



Nachdem die jeweiligen Felder ausgefüllt sind, wird einfach der Button 'Änderungen speichern' angeklickt - und schon sind die allgemeinen Voraussetzungen für den Onlineshop festgelegt.

WooCommerce allgemeine Optionen

 

Folgende Angaben können bei der Konfiguration im Bereich 'Produkte' eingestellt werden

Über den Menüreiter 'Produkte' kann festgelegt werden, welche Produkte im Onlineshop erhältlich sind. Dabei werden Punkte berücksichtigt wie:

Welche Größe soll das Produktbild haben?
Wie sieht das Inventar aus?
Welche Produkteinstellungen können heruntergeladen werden?
Soll das Bewerten von Produkten möglich sein?
Welche Gewichts- oder Größeneinheiten gelten für die jeweiligen Produkte?

 

WooCommerce Produkte

 

Welche Angaben werden bei der Konfiguration im Bereich 'Steuer' eingestellt?

Über den Menüreiter 'Steuer' können die Steuereinstellungen für den Onlineshop festgelegt werden. Dabei werden Punkte berücksichtigt wie:

Gelten die Produktpreise exklusiv oder inklusiv der Mehrwertsteuer?
Welche Steuerklasse gilt bei den Versandkosten?
Aufgrund von welcher Adresse soll der jeweils automatisch aufgeführte Steuersatz gelten?

 

WooCommerce Steueroptionen

 

Über welche weiteren Funktionalitäten verfügt WooCommerce außerdem?

Mit dem E-Commerce-Plug-in kann der Online-Händler selbst entscheiden, ob er Versandkosten berechnen möchte oder seine Waren lieber landesspezifisch ohne Versandkosten versenden möchte. Dies ermöglicht einen Online-Handel in die verschiedensten Länder weltweit. Auch die unterschiedlichen Zahlungsmöglichkeiten wie Zahlung per PayPal, Zahlung per Kreditkarte, Zahlung per Rechnung oder Überweisung bzw. Vorauskasse werden von dem System unterstützt. Darüber hinaus kann das System eigenständig erweitert werden, so dass insgesamt über 140 zusätzliche Zahlungsdienste weltweit zur Verfügung stehen.

Um immer den Überblick über die Verfügbarkeit der eigenen Waren zu behalten, verfügt das Plug-In auch über ein intelligentes Lagersystem. Der Online-Händler kann dabei selbst festlegen, ob der Lagerbestand im Online-Shop real erfasst werden soll oder ob die Verwaltung des Onlineshops ohne Lagersystem erfolgen soll.

Auch Rabattcodes oder Einkaufsgutscheine können über den eigenen Onlineshop angeboten werden. Dank variabler Einstellungsmöglichkeiten kann der Händler dabei selbst vorab festlegen, welche Kunden in den Genuss eines Gutscheins oder Rabatts kommen und welche nicht.

Die jeweiligen Bestellungen über den Online-shop können über das Dashboard der WordPress-Webseite jederzeit eingesehen werden. Weitere Informationen zu Kunden, Waren und Bestellungen können über ein umfassendes Analyse- und Statistik-Tool eingeholt werden. Zudem kann WooCommerce ganz nach Wunsch individuell angepasst und erweitert werden. Die Bandbreite reicht dabei von zusätzlichen Zahlungsfunktionen über Produkt-Add-ons bis hin zum angepassten Design, das die eigene Corporate Identity des Onlineshops widerspiegelt.

 

Robert Szekeres

Quantenfrosch Webservices
Webdesign & Online Marketing

robert szekeres 500px

Über den Autor: "Robert Szekeres ist Gründer der Wiener Webagentur Quantenfrosch
Webservices und spezialisiert auf Wordpress und WooCommerce Online Shops

 

Unsere Leistungen

Bleiben wir in Kontakt!

ithelps Online Marketing Agentur Logo

1080 Wien, Schlösselgasse 28/8
3032 Eichgraben, Pernerstorferstraße 18

  • Email: office@ithelps.at
  • Phone: +43(1) 353 2 353

Die 10 häufigsten SEO Fehler

und wie Sie diese vermeiden können: